sibobeton: So ist Beton optimal

Beton von sibobeton, hergestellt in stationären Transportbetonanlagen oder leistungsfähigen Baustellenmischanlagen, ist in seiner Leistungsfähigkeit an DIN EN 206-1, und DIN 1045-2 angepasst und wird gemäß dieser Normen hergestellt, ohne neue Möglichkeiten der Betontechnologie außer Acht zu lassen.

Ob als Beton für die "alltägliche" Bauaufgabe oder als Beton mit besonderen Eigenschaften und erhöhten Anforderungen an die Herstellung der Bauteile oder an die Baustelle: Beton von sibobeton unterliegt einer permanenten Kontrolle durch unsere Betontechnologen. Sei es bezüglich der Verarbeitbarkeit unseres Betons auf Ihrer Baustelle oder unserer Qualitätskontrollen und Maßnahmen zur ständigen Aufrechterhaltung und Verbesserung der Produktqualität.

Liefersicherheit bei konstanter Produktqualität in den Grenzen der technisch sinnvollen oder notwendigen Anpassungen hat bei sibobeton stets höchste Priorität. Dies gewährleisten wir über die Güteüberwachung gemäß DIN EN 206-1 / DIN 1045-2 und DIN 1084, gegliedert in Eigen- und Fremdüberwachung. Wir passen permanent sämtliche Parameter den Erfordernissen der Baustellen und der Bauaufgaben an.


Gemäß der DIN- bzw. EN-Normen liefert sibobeton u.a. Beton für folgende Anwendungsbereiche:

Stahlbeton und Stahlfaserbeton für: Dieser Beton kann mit folgenden besonderen Eigenschaften geliefert werden: Außerdem liefern wir unbewehrte Betone für:
Die Beförderung an die Einbaustelle wird durch unser langjährig erprobtes Logistik-System gewährleistet. Ganz gleich ob Betonpumpe, Direktentladung oder die Lösungen für komplexe Spezialfälle: Unsere Mitarbeiter sind vor Ort für Sie da und stimmen sich mit Ihnen ab.

Downloads/Infomaterial: