Sartorius-Wand


Zu Architektur und Gartengestaltung passende Lärm- und Sichtschutzwand

Die besondere Oberfläche und gebogenen Formen schaffen nicht nur ein angenehmes Umgebungsklima, sondern sorgen auch für optimale Schallbrechung und Lärmschutzeigenschaften. Die unterschiedlichen Höhen und Radien, besonders aber die reliefartige Oberfläche der Betonwand stellten besondere Anforderungen an die Betonschalung aus Seekieferplatten, die mit Reckli-Schalmatrize 1/18 Bornholm beschichtet wurden.
Bauunternehmen: HMN Gewerbe- und Industriebau GmbH&Co.KG aus Northeim Sichtbetonklasse SB 3. Betongüte C30/37
Sonstige Anforderung: immer gleicher Farbton, hohe Frühfestigkeit
Bauzeit: 2013

Einige Referenzen

• amazon in Bad Hersfeld
• Autobahnbrücke bei Alsfeld
• Bachhaus in Eisenach
• BBraun Melsungen
• Bohrpfahlbeton an der A4
• Bohrpfahl an der A44
• Brückenbau A49
• Büro- und Geschäftshaus
Bad Hersfeld

• Cineplex in Baunatal
• Eisenbahnunterführung
• Eisenbahnunterführung Kassel
• Eselbrücke Langes Feld
• Feldhalle in Erbenhausen
• Friedetalbrücke
• Fundament Göttingen
• Fundament Hedemünden
• Grünbrücken Hasselbach
• Herkules Besucherzentrum
Kassel

• Hotelneubau Freigeist
• Hühnerfarm in Holzburg
• Kirche Grebenau
• Kläranlage Göttingen
• Lärmschutzwand A7
• Mittelabschnitt A49
• Lern- und Studiengebäude
Göttingen

• Logistikcenter an der A7
• Mülldeponie Behälter
• Ohmbrücke
• OTC 4 Baunatal
• Polizei in Baunatal
• Rauschenberg Talbrücke
• Sartorius Göttingen

• Sartorius Produktionsgebäude
• Sartorius Göttingen Parkhaus
• Skatepark Göttingen
• Widerlager bei Göttingen
• Wilhelmshöhe A44